Online-Intensivkurs: Digitales Marketing zur Leadgenerierung im B2B in Online Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik)

Online-Intensivkurs: Digitales Marketing zur Leadgenerierung im B2B

Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik)

Online-Intensivkurs: Digitales Marketing zur Leadgenerierung im B2B in Online Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik)

"Digitales Marketing zur Leadgenerierung im B2B
Erste Schritte etablieren & Erfolge messen"

In diesem Intensiv-Kurs erlernen Sie die Grundlagen der digitalen Leadgenerierung auf Basis von gewinnbringendem Content. Ziel ist es, mit digitalen Marketingaktivitäten messbare Effekte zu generieren, den Vertrieb durch qualifizierte Leads zu entlasten, den Umsatz zu steigern und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Weitere Infos & Anmeldung: https://bvik.org/b2b-kompetenz-werkstatt/digitales-marketing/

Inhalte Es ist an der Zeit, dies zu ändern, denn eine Digitalisierung hebt Ihre Marketing- und Vertriebsaktivitäten auf ein neues, professionelles Niveau! Sie können Ihre Erfolge messen und belegen und zugleich Ihr Neukundengeschäft zielgerichtet auf Basis von transparenten Zahlen und Fakten weiterentwickeln. In diesem Einsteiger-Kurs in die Digitalisierung von Marketing erhalten Sie die notwendigen Grundlagen dazu.

Über Inbound-Marketing auf Basis von nützlichem Content gelingt es Ihnen, mit sogenannten „Marketing Qualified Leads“ (MQL) das Neukundengeschäft zu aktivieren und messbar zu machen. Damit Neuinteressierte im Kontext ihrer Kundenreise bewertet werden können, benötigen Unternehmen entlang der Customer Journey jeweils den geeigneten Content. Dieser füttert neue Leads an und sorgt so für weitere Interaktionen. Im Workshop erlernen Sie die Grundlagen des Inbound- und Content-Marketing anhand des Best Cases Funke Wärmetauscher. Unser Dozent Klaus-Peter Grave zeigt, wie er das Unternehmen als Marketing-Verantwortlicher von einem komplett analogen Betrieb erfolgreich in die Welt des digitalen Marketings geführt hat.

Im Kurs wird außerdem vermittelt, wie über eine Qualifikation der Leads mit einem einfachen Bewertungsmodell die Spreu vom Weizen getrennt werden kann: Interessenten qualifizieren sich durch gezielte Kontakte, Downloads von Whitepapers, Häufigkeit von Nachfragen per E-Mail und/oder Telefon. Wie in einem Bonus-Heftchen sammeln Leads Punkte (sog. „Scores“) und erst ab Überschreiten eines bestimmten Scores werden sie dem Vertrieb übergeben. Für jeden Score können unterschiedliche Ansprachen gewählt werden. Damit wird die Kommunikation deutlich effizienter für beide Seiten: Kunden und Anbieter. Marketingerfolg wird messbar, skalierbar und steuerbar.

Zahlreiche Checklisten und Praxisleitfäden liefern Ihnen nicht nur das gebündelte Wissen für die tägliche Arbeit, sondern auch die richtigen Argumente für die Überzeugung Ihrer Vorgesetzten und Schulung Ihrer Teamkollegen.

Lernziele des Kurses

> Facetten und Prinzipien des digitalen Marketings in B2B-Unternehmen kennenlernen
> Grundlagen Inbound- und Content-Marketing als modernes Wirkprinzip im Marketing verstehen
> Interaktion als Voraussetzung für Messbarkeit von Marketing
> Leads und Interessenten (Marketing Qualified Lead) bewerten
> Aufwertung des Marketings im eigenen Betrieb ermöglichen
> Fall-Beispiel Funke-Wärmetauscher: Aus der Praxis lernen
> Argumente für die Gewinnung von unternehmensinternen Unterstützern nutzen
> Umsetzung eines eigenen digitalen Praxis Cases: Anwenden des Kurswissens!
> Einen Fahrplan für die Digitalisierung des Marketings zu planen

Zielgruppe Marketers, die im B2B-Bereich erste Schritte im digitalen Marketing gehen möchten, Quereinsteiger ins Marketing und Marketer, die ihr Wissen auffrischen möchten

Voraussetzungen Ohne Vorkenntnisse.

Sonstiges Intensivkurs, bestehend aus anwendungsorientierten digitalen Workshops mit individuellem Coaching + selbstbestimmter Erarbeitung und Vertiefung der grundlegenden Lerninhalte nach eigenem Ermessen

*****Termine des Kurses im Überblick:*****
Donnerstag, 16.02.23, 9.00-10.00 Uhr: Kick-off (digital)
Donnerstag, 23.02.23, 9.00-12.00 Uhr: Workshop 1 (digital)
Donnerstag, 09.03.23, 9.00-12.00 Uhr: Workshop 2 (digital)
Donnerstag, 16.03.23, 9.00-11.00 Uhr: abschließende Feedback- und Q&A-Session (digital)
Jeweils zwischen den Workshop-Terminen: Umsetzung der Arbeitsaufträge (selbstbestimmt im e-learning, Arbeit am eigenen Projekt)
Kursende und Übersendung Teilnahme-Zertifikat mit bvik-Gütesiegel für professionelle B2B-Kommunikation

Weitere Infos und die Mögllichkeit zur Anmeldung finden Sie auch unter: https://bvik.org/b2b-kompetenz-werkstatt/digitales-marketing/

Kosten 979 Eur / 1.479

Teilnehmer 15

TerminVeranstaltungsort
16.02.2023
4 Kurstermine (innerhalb von 4 Wochen)
deutschlandweit, 00000 Online
Zuletzt aktualisiert: 22.01.2023
*Alle Angaben ohne Gewähr.
Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik)
Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik)
Am Alten Gaswerk 20
86156 Augsburg
Telefon: 082199976480
Fax: 082199976499

www.bvik.org
geschaeftsstelle (at) bvik.org
Anbieter jetzt kontaktieren
Kostenlos
Ihre Seminare inserieren