Ausbildung zum Regalprüfer in Bremen OEHMANN Arbeitssicherheit&Seminare

Ausbildung zum Regalprüfer

OEHMANN Arbeitssicherheit&Seminare

Ausbildung zum Regalprüfer in Bremen OEHMANN Arbeitssicherheit&Seminare

Ausbildung zum Regalprüfer/Regalinspektor, um als „befähigte Person“ im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung Regale prüfen zu dürfen.

Aufgrund der CORONA-Infektionsgefahr wird das Seminar als ONLINE-Schulung durchgeführt.

Inhalte Die Rechtsgrundlage für Regalprüfungen bildet in Deutschland die Betriebssicherheitsverordnung. Die Europäische Norm DIN EN 15635 hingegen enthält neben benutzerbezogenen Aspekten wichtige Empfehlungen in Bezug auf Inspektion und Schadensbeurteilung von Lagereinrichtungen. Die Prüfung der Regale ist vom Betreiber zu veranlassen. Es liegt in seiner Verantwortung, wen er mit dieser Arbeit beauftragt. Dabei hat er darauf zu achten, dass die ausgewählte Person über die Voraussetzungen verfügt, um als „befähigte Person“ im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung tätig zu werden.

Die Norm DIN EN 15635 unterscheidet zwischen einer Experteninspektion (jährlich mindestens einmal) und einer wöchentlichen Sichtkontrolle. Für den Experten finden sich neben „Regalprüfer“ u. a. auch die Bezeichnungen „Regalinspektor“, „Regalinspekteur“ und „Regalkontrolleur“.

Der zeitliche Rahmen für die Vermittlung der für eine Regalprüfung erforderlichen Fachkenntnisse und die Inhalte der DIN EN 15635 sowie die anschließende Prüfung nach obigen Vorgaben erfordert eine Seminardauer von 2 Tagen. Mit einem eintägigen Seminar ist dies nicht zu bewältigen.

Die Seminarleistungen umfassen:
- 20 Lehreinheiten anhand von mehr als 200 PowerPoint-Folien mit zahlreichen praxisnahen Fotos und Videos
- Fachbuch „Regalprüfung nach DIN EN 15635“ ( 224 Seiten), optional *
- Regal-Prüflehre, optional *
- Zertifikat bei bestandener Abschlussprüfung
- Verpflegung: Mittagesse, Pausenkaffee und Sitzungsgetränke (entfällt bei ONLINE-Schulung)

Abschlussart: Zertifikat nach bestandener Prüfung
Abschlussbezeichnung: Regalprüfer, zertifiziert
* Das Fachbuch sowie die Prüflehre können optional zum Seminar-Sonderpreis bestellt werden; siehe: www.regalpruefen.de

Zielgruppe - Lagerverantwortliche wie Lagerleiter, Sicherheitsfachkräfte und Sicherheitsbeauftragte
- Regalhersteller/ -Lieferanten wie: Konstrukteure, Verkäufer, Fachberater und Monteure
- Aufsichtsbehörden wie Berufsgenossenschaften oder Ämter für Arbeitssicherheit / GAA
- Unternehmen, die Regalreparatur/Regalinstandsetzung durchführen
- Ausbilder / Fahrschulen, die Staplerfahrer ausbilden

Voraussetzungen - Deutschkenntnisse,
- technischer Sachverstand
- Berufsausbildung/Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich Logistik
- bei ONLINE-Seminar:

Sonstiges Unterrichtszeiten: 1. Tag: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
2. Tag: 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Anmeldung über Buchungsformlar unter: www.regalpruefen.de

Kosten 660,00 Eur netto

Teilnehmer max. 10

TerminVeranstaltungsort
- auf Anfrage - Bremen
13.07.2021
2 Tage
Neuss
14.09.2021
2 Tage
Neckarsulm
25.10.2021
2 Tage
Bremen
14.12.2021
2 Tage
Bremen
Zuletzt aktualisiert: 01.05.2021
*Alle Angaben ohne Gewähr.
OEHMANN Arbeitssicherheit&Seminare
OEHMANN Arbeitssicherheit&Seminare
Kolpingstr. 7a
86316 Friedberg
Telefon: 0821 - 244 06757
Fax:

www.regalpruefen.de
info (at) regalpruefen.de
Anbieter jetzt kontaktieren
Über den Anbieter:
Maurus Oehmann war bis zu seiner Pensionierung Techn. Aufsichtsbeamter bei der BGHW. Danach hat er weit mehr als 3500 Personen zu Regalprüfern und regal-Checkern ausgebildet, das Fachbuch "Regalprüfung nach DIN EN 15635" verfasst und die Regal-Prüflehre entwickelt.
Kostenlos
Ihre Seminare inserieren